Freiendiezer e.V.

Freiendiezer ist DER lokale Verein mit vielen jungen Mitgliedern, der sich dem Erhalt der Freiendiezer Traditionen verschrieben hat und dabei immer wieder neue Ideen mit einbringt und so Aktiv die Traditionen pflegt und weiter gibt. Ein Verein der heute nicht mehr aus dem Dorfgeschehen wegzudenken ist.

Unser Verein möchte alte und neue Freiendiezer Traditionen pflegen und erhalten. Dazu gehört neben dem Kirchweihfest – der Kirmes – unter anderem auch der Freiendiezer Adventsmarkt, der alljährlich bereits am 3. Advent vorweihnachtliche Stimmung verbreitet. Des Weiteren kümmern wir uns gemeinsam mit der ev. Kirchengemeinde um die Freiendiezer Jugendarbeit und haben auch noch das ein oder andere Projekt im Auge, welches wir in den nächsten Jahren verwirklichen wollen.

Der sich im Jahr 2006 gegründete Verein Freiendiezer Kirmesgeselschaft e.v. entstand aus einer kleinen Gruppe von Freiendiezer Jugendlichen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Freiendiezer Kirmes, die sie als Kirmesburschen im Jahr 2001 wieder mit leben gefüllt hatten, zu erhalten.

Dieses ergeizige Ziel wurde nicht überstürzt angegangen, sondern von langer Hand geplant. So war der Verein vorerst 3 Jahre unterstützend tätig, bis er 2010 die Gesamtplanung übernehmen konnte, und eine aussergewöhnliche Kirmes auf die Beine gestellt hat.

Mit Beschluss der Mitgliederversammlung der Freiendiezer Kirmesgesellschaft am 04.06.2011 wurde der Verein in den heutigen Freiendiezer e.V. umbenannt um die Gemeinnützigkeit zu erreichen. Die Namensänderung und damit die Änderung in einigen Punkten der Satzung waren Voraussetzung dafür. So sind z.B. der neue Vereinszweck, die Förderung der Heimatpflege und Heimatkunde sowie die Pflege des Heimatlichen Volksbrauchtums. Darunter fällt neben der traditionellen Freiendiezer Kirmes auch der Freiendiezer Adventsmarkt, die Jugendarbeit des Vereins und weiter Aktivitäten.

Wer hierzu Ideen oder Anregungen hat ist gerne eingeladen diese einzubringen.

Die o.g. Jugendarbeit beinhaltet ein Jugendtreff, der gemeinsam von der Jakobusgemeinde Freiendiez und dem Verein Freiendiezer e.V. organisiert und betreut wird. Die beiden Instutionen haben sich die Arbeit aufgeteilt, so übernimmt die Kirchengemeinde hauptsächlich administrative Aufgaben und der Freiendiezer e.V. übernimmt den aktiven Teil. Jeden zweiten Montag ab 20.00 Uhr sind wir für die Jugendlichen im „Räumchen“ präsent und bieten so die Möglichkeit, sich in einer ungezwungenen Atmosphäre zu treffen. Seit dem Beginn des Jugendtreffs haben wir einen sehr regelmässigen Zulauf von ca. 15 Jugendlichen im Alter von 15 bis 18 Jahren und freuen uns über jeden neuen Besucher.

Nach der Wahl der Mitgliederversammlung am 04.06.2011 setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: M. Linkenbach
2. Vorsitzender: M. Brötz

1. Kassierer: M. Hofmann
2. Kassierer: M. Rether

Schriftführer: A. Wenzel

Beisitzer: J. Wenzel
Beisitzer: M. Falk
Beisitzer: S. Dietrich
Beisitzer: R. Rusert

Für Fragen oder Anregungen sind wir jederzeit offen. Der Vorstand trifft sich alle 14 Tage im Räumchen, Freiendiez.

vorstand@freiendiezer.de